Logo Harzer Gebirgsmkerei André Koppelin, Harzpanorama

Bienenstockluft - Wellness für die Atemwege

 


Bienenstockluftinhalation- Wellness für die Atemwege beecura (R) System

ist Wellness für die Atemwege.

 

Internationale Forschungen haben in der feuchtwarmen Luft des Bienenstocks (ca. 60 bis 70% relative Luftfeuchte) viele wertvolle ätherische Öle aus dem Bienenwachs und Propolis und Pollen nachgewiesen.

 

Der Bienenstockluft wird eine wohltuende, gesundheitsfördernde Wirkung- insbesondere bei Allergien, COPD, Astma & Infektanfälligkeit nachgesagt. Die Inhalation wird in unserem Bienenhaus durch einen Heilkundigen (Arzt bzw. Heilpraktiker) durchgeführt. Wir als Imker stellen dem Heilkundigen die Bienenvölker zur Verfügung und dürfen aufgrund der Gesetze nur allgemeine Aussagen  zu einer evtl. Wirkung der Bienenstockluft machen. Über unsere am eigenen Leib erlebten Erfahrungen können wir erzählen. Aber  bitte immer beachten! Jeder Mensch und jedes Tier ist einzigartig und genau aus diesem Grund wird jeder der mit Bienenstockluft Bekanntschaft schließt, von anderen Erfahrungen berichten.

 

 Diese Bienenstockluft kann bienenschonend mit dem beecura (R) SYSTEM  aus dem Bienenstock abgesaugt werden. Die entnommende Luftmenge entspricht dem Atemvolumen eines  gesunden Menschen (10l/min). So dass sie ohne Anstrengung inhaliert werden kann. weiterlesen.....


 Die neue Bienenstockluftsaison beginnt vorauss. am 15.April 2022.


Das Beecura (R) Inhalationssystem

wurde entwickelt von Jürgen Schmiedgen. Es ist das derzeit Einzige in Deutschland hergestellte Gerätesystem, das den strengen Anforderungen des sogenannten Medizinproduktegesetzes [Richtlinie 93/42/EWG] erfüllt.

Auch weltweit ist es sehr begehrt.

Presse & Fernsehstimmen

über das beecura (R) Inhalationssystem und seine vielfältige Verwendung gab es schon viel in Funk und Fernsehen zu hören. Hier eine kleine Auswahl auf der Internetseite des beecura (R)  Erfinders Jürgen Schmiedgen. Viel Spaß beim Ansehen.

Voraussetzungen für die Inhalation

Bevor Bienenstockluft angewendet werden darf, ist immer eine Untersuchung durch einen Heilpraktiker oder Arzt erforderlich!  Heilpraktiker oder Arzt werden gern durch uns vermittelt.