Logo Harzer Gebirgsmkerei André Koppelin, Harzpanorama

Shop- überwinterte Völker aus 2020

Honigträger & Bestäuber für 2021

 


unsere Bienenvölker im rauen Harzer Winter
unsere Bienenvölker im rauen Harzer Winter

 Im Moment verkaufen wir noch keine überwinterten Bienenvölker,

dies ist erst im Frühjahr 2021 wieder möglich und müssen vorbestellt werden.

 

 Eine begrenzte Anzahl  überwinterter Jungvölker aus 2020 können je nach Auswinterungsergebnis ab Ende März 2021 erworben werden.  Es entscheidet die Reihenfolge der Vorbestellungen. Ggf. sind verschiedene Königinnen zur Auswahl.

(Standbegattet, Belegstand Stolberg, Belegstelle Wippra,

                                                                                                                     (Halb-) Inselbelegstelle Leyhörn).

 
 Alle Völker haben bei Abgabe ein gültiges Gesundheitszeugnis.

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.

 



überwintertes Buckfastvolk (DNM)

Überwintertes Buckfastbienenvolk mit standbegatteter Königin (s.g. Wirtschaftskönigin). Varroabehandelt.  Mit Gesundheitszeugnis. Ggf. sind auch weitere Königinnen  (mit überwintertem Volk) -Qualitäten zur Auswahl  (Belegstand Stolberg, Belegstellen Wippra o. Leyhörn) wenn diese vorhanden sind, erstellen wir Ihnen gern ein Angebot über den zusätzlichen Kaufwert dieser besonderen Königinnen. Bitte anfragen!

überwinteres Buckfast Bienenvolk DNM

145,00 €

  • 10 kg
  • leider ausverkauft

überwintertes Buckfastvolk (DNM 1 1/2)

Überwintertes Buckfastbienenvolk mit standbegatteter Königin (s.g. Wirtschaftskönigin). Varroabehandelt.  Mit Gesundheitszeugnis. Ggf. sind auch weitere Königinnen Qualitäten (mit überwintertem Volk) zur Auswahl  (Belegstand Stolberg, Belegstellen Wippra o. Leyhörn) . Sofern diese vorhanden sind, erstellen wir Ihnen gern ein Angebot über den zusätzlichen Kaufwert dieser besonderen Königinnen. Bitte anfragen!

überwinteres Buckfast Bienenvolk DNM

145,00 €

  • 10 kg
  • leider ausverkauft


Schon gewußt? Im Durchschnitt überleben in Deutschland rund 16% des Bienenvölker den Winter nicht. Wir sprechen hier also von mehr als 100.000 Völkern die für die Bestäubung ausfallen. Die Sommerverluste liegen je nach der Praxiserfahrung der jeweiligen Imker zwischen 5 bis 25% (!).  Hauptursache sind imkerliche Fehler, insbesondere bei der Erkennung der Varroamilbe und der durch sie übertragenen Krankheiten einschließlich der sogenanten "Varroabekämpfung". Hinzu kommt das übermäßige Entnehmen des Honigs, die Überwinterung auf Nährstofffarmen Zucker, das Vergessen der Duftnestwärmebindung, Nässe in den Bienenwohnungen und Königinnenverluste. U.a. durch die vorgenannten Punkte (ausgenommen die Königinnenverluste) und die vormalige Fokussierung der Züchter auf andere Merkmale, ist die Volkseigene Hygenie und das Erkennen von Brutkrankheiten -einschließlich der Varroamilbe- in der Bienenpopulation oft noch nicht ausreichend ausgeprägt.

 

Aus diesem Grund selektieren wir auf Hygieneverhalten und überwintern wir die Völker vorwiegend auf eigenem Honig. Für die Festigung des Hygieneverhaltens nutzen wir konsequent entsprechende Vaterlinien auf den Belegstellen. Daher weisen oft auch unsere "Standbegatteten" Königinnen (F1 Generation) ein verbessertes Hygieneverhalten auf.

Die Nutzung der Belegstellen ist in der Vorbereitung sehr zeit- und kostenintensiv und bedeuten auch im Jahr  einige 1000 Kilometer zusätzliche Fahrten quer durch Deutschland für eine gesündere Biene.


Shop-Navigation